1/3
  • Lee Ann

TRO KINGSTON BEI AUTOUNFALL VERUNGLÜCKT


Am 25.10.2018 geriet der republikanische Staatsmann Tro Kingston in einen schweren Autounfall.

Die Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, wie ein anderes Fahrzeug mit stark überhöhter Geschwindigkeit das Fahrzeug von Tro rammt und beide Fahrzeuge in das angrenzende Gewässer reißt. Bisher konnte der Tod von Tro zwar noch nicht bestätigt werden, da bisher keine Leichen gefunden wurden, jedoch gehen die republikanischen Behörden davon aus, dass der Unfall tödlich verlief und die Körper der Fahrzeug-Insassen lediglich durch die Strömung des Wassers weggetrieben wurden.

Daher konnte bislang auch noch nicht die Identität des Unfallverursachers geklärt werden, da sein Fahrzeug nicht registriert war und auch sonst keine Hinweise auf seine Person gefunden wurden.

Tro Kingston war ein Politiker, Unternehmer und Staatsmann der Technokratischen Republik. Erstmals auf der Bildfläche erschien er, als er 2014 zum Bürgermeister der Stadt Kingston gewählt wurde. Kurz darauf begann er seine Karriere in der Technokratischen Republik. So arbeitete er unter anderem erst als Wirtschaftsminister und dann als Premierminister in der Wirtschaftspolitik und später dann bis zuletzt als Verteidigungsminister und Supreme Commander der STF in der Sicherheitspolitik. Ebenfalls engagierte er sich als Vorsitzender der Partei FTS politisch im Senat und leitete als CEO KING Consolidated, eine Tochterfirma von F-C-N Holding.

Die Auswirkungen seines Ablebens sind noch nicht vollständig abzusehen. Die Position des STF Supreme Commander übernimmt sein Stellvertreter und persönliche Freund Finn Van Der Huckos. Das Verteidigungsministerium wurde nach seinem Ableben von Premierminister Fischkopf1897 aufgelöst. Für die Partei FTS oder seine anderen Projekten ist jedoch noch keine Nachfolge in Sicht.

Aus dem Büro des Obersten Kanzlers der Technokratischen Republik, wurde folgende Reaktion auf dieses tragische Ereignis veröffentlicht:

"Es fällt mir schwer Worte für diesen fürchterlichen Verlust zu finden... Tro war für mich ein langjähriger Partner in Politik und Wirtschaft. Er war einer der wenigen, der unsere Arbeit und ihre Auswirkungen wirklich verstanden hatte. Er war ein Visionär, der die Technokratische Republik mit seinen Ideen ohne Zweifel für immer geformt hat. Sein Tod schlägt eine große Kluft in unsere Reihen. Ich vermisse ihn."

Finn Van Der Huckos kommentierte ebenfalls:

"Als ein guter Freund Tros und Nachfolger seines erwürdigen Amtes, erschüttert mich diese Meldung zutiefst. Wir, ich, haben ihm so vieles zu verdanken, die gesamte Republik profitierte von seinen pionierreichen und innovativen Ideen. Sie brachten uns viel Sicherheit, Stabilität und nicht zuletzt auch mehr Vertrauen, es war nicht immer einfach, für ihn, für mich, für uns, aber Tro würde nicht aufgeben, selbst wenn er als letzter Fels in der Brandung dafür sorgt, dass die Ordnung bestehen bleibt. Er bleibt bestehen, in unseren Gedanken und unseren Herzen und nicht zuletzt auch seinem Vermächtnis. Leb wohl, alter Freund."

#unfall #tod #fts #stf #fcncity #republik #technokratischerepublik

56 Ansichten
Wer sind wir?

Die Readmelon ist die älteste Zeitung von F-C-N Server. Seit 2011 berichteten wir auf verschiedenen Wegen über die Geschehnisse der kleinen Insel.

Wir sind ein unabhängiges Magazin. Auf unserer Website werden Artikel veröffentlicht, die uns jeder zusenden kann. Daher übernimmt die Readmelon keine vollständige Verantwortung für den Inhalt.

Die Readmelon unternimmt nur kleine Kontrollen der Quellen und Korrekturen der Texte.

Empfohlene Seiten

1/3

Supported by

© Readmelon

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now