1/3
  • Janett Bagley

GESUCHT: "DAS NETZWERK"

Aktualisiert: Jan 24


Am vergangenen Mittwoch, dem 21.02.18 wurde ein Lauffeuer auf der Kommunikationsplattform "Discord" entfacht. Zahlreiche User berichteten von einem mysteriösen Account Namens "Das Netzwerk", welcher scheinbar wahllos Personen kontaktierte und ihnen den Tausch von vertraulichen Informationen anbot. Einigen erschien das Angebot zu ominös, aber viele gaben zu, Kontakt zum "Netzwerk" aufgenommen zu haben und bereits eifrig Informationen getauscht zu haben.

Die reine Existenz dieses Netzwerks verbreitet Misstrauen unter den Bürgerinnen und Bürgern und wirft viele Fragen auf: Wer und wie viele stecken dahinter? Wer hat Kontakt hergestellt und verheimlicht es? Warum gibt man an einen anonymen Account Informationen weiter, die geheim sein sollen? Was ist das Ziel des Netzwerks? Wem kann man trauen?

Als wäre diese Situation nicht schon benunruhigend genug, tauchten kurz darauf noch mehr unbekannte Accounts auf Discord auf:

"Das_Auge": Scheint von einer Art Umweltaktivistengruppe betrieben zu werden und droht mit der Rache von "Gaja" und dass der Senat brennen würde. "UnknownUser": Droht den Leuten, welche die Identität von "Das Netzwerk" herausfinden wollen und scheint es zu verteidigen. Äußert sich jedoch kritisch über "Das_Auge" und bezeichnet es als Nachahmer. "Secrecy": Bietet Personen die Möglichkeit an, Gerüchte und Wissen anonym zu verbreiten. Diese rasche Entwicklung der Ereignisse wurde von Historikern bereits mit dem TNT Bürgerkrieg im Jahr 2011 verglichen. Damals begann vermutlich eine Einzelperson damit, TNT-Minen zu platzieren. In kurzer Zeit taten viele Bürger angetrieben von Selbstjustiz, Rachegedanken oder purer Freude am Chaos das gleiche. Alle Schuldigen wurden nie gefunden. Der Bürgerkrieg war deutlich gefährlicher und zerstörerischer als die heutigen Entwicklungen, aber der Lauf der Geschehnisse könnte ähnlich sein. Hat "Das Netzwerk" dazu inspiriert die anderen anonymen Accounts zu erstellen? Oder ist das alles etwa doch ein einziger großer Plan.

Die Antwort der Technokratischen Republik auf diese Situation ist jedenfalls klar. Die kürzlich gegründete RSA (Republic Security Agency) begann bereits mit Ermittlungen. Oberster Kanzler F_C_N, welcher selbst Drohungen von "UnknownUser" erhalten hat verkündet: "Diese anonymen Personen stellen klar und deutlich eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung in unserer Republik da. Wir wurden erpresst, nicht weiter zu ermitteln und erhielten Drohungen, dass das Senatsgebäude angegriffen werden würde. Nun, wir haben auch eine Nachricht für dieses Netzwerk: Die Technokratische Republik lässt sich nicht erpressen! Diese, sich hinter Masken versteckenden, Feiglinge sind keine Händler oder Informanten, sondern nichts weiter als Verbrecher! Die RSA wird sie finden und jeder von ihnen wird zur Verantwortung gezogen werden. Sollten Sie etwas über diese Accounts rausfinden, berichten Sie es. Wer der Gemeinschaft dient, wird belohnt. Wer jedoch mit diesen Gruppen kooperiert, dem ist die gerechte Strafe sicher."

#republik #rsa #verschwörung #sicherheit

34 Ansichten
Wer sind wir?

Die Readmelon ist die älteste Zeitung von F-C-N Server. Seit 2011 berichteten wir auf verschiedenen Wegen über die Geschehnisse der kleinen Insel.

Wir sind ein unabhängiges Magazin. Auf unserer Website werden Artikel veröffentlicht, die uns jeder zusenden kann. Daher übernimmt die Readmelon keine vollständige Verantwortung für den Inhalt.

Die Readmelon unternimmt nur kleine Kontrollen der Quellen und Korrekturen der Texte.

Empfohlene Seiten

1/3

Supported by

© Readmelon

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now