1/3
  • Omar Seikara

REFORMIERUNG DES BILDUNGSSYSTEMS DER REPUBLIK


Premierminister Yveltal aus der Technokratischen Republik ernannte vor wenigen Tagen einen neuen Handelsminister: CraftingFr3Kz, sowie einen neuen Bildungsminister: playmasteromar.

Letzterer verkündete sogleich seine Pläne für die Zukunft der Bildung in der Republik, welche am dem 1. November 2018 in Kraft treten sollen:

Es kann in der Technokratischen Republik kaum unterschieden werden zwischen einem richtigen Wissenschaftler und durchschnittlichen Bürgern, dies wird sich mit dem 01.11.2018 ändern.

Ab dem ersten November wird es möglich sein, in einigen ausgewählten Universitäten zu studieren. Diese Universitäten befinden sich in F-C-N city & Oblivia.

Man kann sich gewöhnlich weiterbilden, aber man kann auch einen Doktor Titel in einigen Fächern erlangen. Dies wird ermöglicht, wenn man sich zunächst in einem Fach besonders engagiert und eine Doktorarbeit abliefert, wie diese aussehen soll entscheidet der Dekan der Universität in der man studiert. Wenn die Doktorarbeit fertiggestellt wurde, werden sich der Universitäts Dekan, der Bildungsminister & der Oberste Kanzler an einen Tisch setzen und entscheiden ob dies einen Doktortitel wert ist. Falls es keinen Doktortitel wert ist, darf man es trotzdem erneut versuchen. Aber falls es angenommen wird erhält man ein Zertifikat, das einen als Doktor in diesem Bereich ausweist, welches vom Obersten Kanzler signiert wird. Dieses Buch wird einen als erstklassigen Wissenschaftler der Republik auszeichnen.

Im Bildungsministerium werden am 01.11.2018 alle Informationen stehen, des weiteren wird es möglich sein in naher Zukunft im Bildungsministerium Universitäten per Formular anzumelden.

Die Universitäten & Fachbereiche, die ab ersten November besucht werden können wären wie folgt:

In der F.R.I. Universität: Meeresbiologie, Genetik & oblivianische Geschichte.

In der Smoofischen Universität: Politik, höhere Technik, Geschichte, Spacekunde, Smoofisch, Architektur und Agrarkunde.

Wir, das Bildungsministerium, wünschen Ihnen viel glück!

#bildungsministerium #bildung #minister #universität #wissenschaft

40 Ansichten
Wer sind wir?

Die Readmelon ist die älteste Zeitung von F-C-N Server. Seit 2011 berichteten wir auf verschiedenen Wegen über die Geschehnisse der kleinen Insel.

Wir sind ein unabhängiges Magazin. Auf unserer Website werden Artikel veröffentlicht, die uns jeder zusenden kann. Daher übernimmt die Readmelon keine vollständige Verantwortung für den Inhalt.

Die Readmelon unternimmt nur kleine Kontrollen der Quellen und Korrekturen der Texte.

Empfohlene Seiten

1/3

Supported by

© Readmelon

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now