1/3
  • Janett Bagley

VOM VICATOR ZUM PREMIERMINISTER

Aktualisiert: Jan 24


Der Werdegang von Lutiiiii

Es war ein ruhiger September Tag im Jahr 2017, bis der zurückhaltende Bürgermeister von Palmbeach und glückliche Separatist, Lutiiiii, plötzlich die Nachricht von seinem Imperator ATPA9 erhielt, dass er zum Vicator der Separatistischen Union ernannt wurde.

Aus dem verträumten Palmbeach wurde Lutiiiii somit in das -noch nicht wörtlich- gespaltene Machtzentrum der SU, Encore, geworfen und damit beauftragt den Staat zu stabilisieren. Es folgten einige motivierte Wochen, in denen das System der SU reformiert und ein regelmäßiger Kongress eingeführt wurde. Aber die Probleme in der separatistischen Innenpolitik wurden vermutlich zu lange aufgeschoben, um sie jetzt schnell lösen zu können. Denn nach wenigen Monaten trat, von Protesten gedrängt, der Imperator zurück und die Separatistische Union wurde vom alleingelassenen Lutiiiii letztenendes aufgelöst.

Zugleich versuchte er einen frischen Neustart, rief die Federal States ins Leben und regierte diese erst mit einer deutlichen Mehrheit durch die Partei NHF. Es folgte ein aufregendes Jahr, in welchem das Parlament der Federal States unter anderem Schauplatz von vorgezogenen Neuwahlen und einem kurzen Aufschwung von rechtsextremen Zuwanderen wurde. Die FS bot vielen Bürgern eine zufriedenstellende Alternative zur Technokratischen Republik und konnte, im Gegensatz zum Vorgänger SU, dennoch gesunde diplomatische Beziehungen zu ihr aufbauen.

Mit der Zeit verschwand die absolute Mehrheit der NHF jedoch und machte stückchenweise mehr und mehr Platz für die FDU, welche für die vorranschreitenden Abschottung der FS und Drohungen gegen FDU-kritische Minister verantwortlich gewesen sein soll. Lutiiiiis politische Karriere würde erneut ein neues Kapitel aufschlagen, als er aus Sorge um seine Zukunft verkündete, der Republik beizutreten und zugleich sich dort zur 10. Premierministerwahl aufzustellen.

Aus seiner Zeit in den Federal States nimmt er mit: "Demokratie ist etwas sehr sensibles und man darf es nicht leichtfertig auf's Spiel setzen."

"Politik für Newcomer zugänglich machen & vermehrte Volksbefragungen", das waren die Wahlpunkte mit denen Lutiiiii die Bürgerinnen und Bürger der Republik von seiner politischen Erfahrung überzeugen wollte. Und überzeugt hat er sie, als er gestern, am 26. Mai 2019 mit 80% das bisher beste Premierministerwahl-Ergebnis abholte.

Noch am selben Tag errichtete er, zusammen mit seinen neuen Kollegen, die Zentrale für seine neue, republikanische Partei "LABIL", bezog sein Büro im Senat und kümmerte sich um die Einrichtung in der Villa Lynx, der offizielle Amtssitz des Premierministers, welcher bisher noch nie von einem amtierenden Premierminister vollständig genutzt wurde.

Wenn der 9. Premierminister der Technokratischen Republik, Lutiiiii, auch in seinem Programm so schnell und effizient reagieren und handeln wird, dann bleibt seine Geschichte definitiv auch nach diesem erfolgreichen Auftakt noch länger spannend.

Er lässt alle Bürgerinnen und Bürger wissen: "Ich. Bin. Süß. ^-^ Und arbeite eifrig und werde diesen Trend meine ganze Amtszeit weiterführen." Seine erste Senatssitzung ließ er übrigens auch schon beantragen.

#politik #premierminister #su #separatistischeunion #federalstates #fs #republik #technokratischerepublik #wahl

20 Ansichten
Wer sind wir?

Die Readmelon ist die älteste Zeitung von F-C-N Server. Seit 2011 berichteten wir auf verschiedenen Wegen über die Geschehnisse der kleinen Insel.

Wir sind ein unabhängiges Magazin. Auf unserer Website werden Artikel veröffentlicht, die uns jeder zusenden kann. Daher übernimmt die Readmelon keine vollständige Verantwortung für den Inhalt.

Die Readmelon unternimmt nur kleine Kontrollen der Quellen und Korrekturen der Texte.

Empfohlene Seiten

1/3

Supported by

© Readmelon

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now