1/3
  • Komm N. Tarré

AUSGRABUNGEN IN IOS


Neulich wurden von Leech Meow (leitender Professor der Universität von IOS) bei der Bauplanung eines Wohnhauses in IOS einige, teils riesige, Fossilien und seltsame Strukturen gefunden gefunden. Besagte Knochen und Strukturen sind extrem alt, momentan geht man von einem Alter von 33 mio. Jahren bis 245 mio. Jahren aus (Anfang Triassic-Ende Eocene), wobei die Ergebnisse einer genauen Datierung noch auf sich warten lassen. Die Strukturen, welche Tempeln, Markiersteinen und Schrifttafeln ähneln, sind definitiv von inteligentem Leben erschaffen worden, man ist sich aber nicht einig ob von Menschen, Smoofs, Aliens oder anderen, bisher unbekannten, Lebewesen. Die gefundenen Knochen scheinen von riesigen Wirbeltieren (Vertebrata) zu stammen, wobei unklar ist, ob diese von dem selben Tier stammen oder von verschiedenen. Desweiteren wurden auch, bisher unbekannte, Eier gefunden, die womöglich einem längst ausgestorbenem Wesen zuzuordnen sind. Darüberhinaus wurde auch ein sogenannter "Glyphenstein" entdeckt, welcher höchst seltsame Inschriften beherbergt, welche gerade von der Universität von IOS und der von Hype City untersucht werden. Dieser Glyphenstein beherbergt ausserdem Symbole, die später auch von der Menschheit weiterhin benutzt wurden. Laut einigen Quellen strahlt dieses Relikt auch eine merkwürdige Energie aus, die noch nicht katalogisiert wurde. Nachdem wir dem Leiter der Hosencorp-Abteilung für alten Kram, R.Entner, einige Bilder dieser Ausgrabungsstätte zeigten, sagte er zu uns: "Diese Artefakte sind wahrhaftig das seltsamste was uns je begegnet ist! Die Knochen gehören keinem uns bekannten Lebewesen. Die Strukturen sind erschaffen worden, in einer Zeit, in der uns kein Leben mit den zureichenden Fähigkeiten bekannt ist. Selbst die gefundenen Eier sind anders als jedes herkömmliche Dinosaurierei. Ich bin höchst gespannt auf die Ergebnisse der Forschungen und hoffe im Namen der Hosencorp auch an diesen Artefakten forschen zu können."

#wissenschaft #ausgrabungen #provinzen #ios #hosencorp

22 Ansichten
Wer sind wir?

Die Readmelon ist die älteste Zeitung von F-C-N Server. Seit 2011 berichteten wir auf verschiedenen Wegen über die Geschehnisse der kleinen Insel.

Wir sind ein unabhängiges Magazin. Auf unserer Website werden Artikel veröffentlicht, die uns jeder zusenden kann. Daher übernimmt die Readmelon keine vollständige Verantwortung für den Inhalt.

Die Readmelon unternimmt nur kleine Kontrollen der Quellen und Korrekturen der Texte.

Empfohlene Seiten

1/3

Supported by

© Readmelon

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now